Taylor überholt Part mit spätem Comeback, Cameron schickt "Hendo" beim World Seniors Darts Matchplay weg

WSDT
durch Alfred UlfertsSamstag, 02 September 2023 um 22:15
phil taylor champion of champions wsdt 641f2aebbe69d
Das World Seniors Darts Matchplay geht am Samstagabend weiter und sowohl David Cameron als auch Phil Taylor zogen sicher in die nächste Runde ein.
Das erste Spiel der Session fand zwischen dem World Seniors Debütanten John Henderson und dem ehemaligen World Senior Darts Masters Champion David Cameron statt. Obwohl "Hendo" bei den Buchmachern vor dem Turnier als Favorit gehandelt wurde, war es Cameron, der den besseren Start erwischte und zur ersten Pause mit 5:1 in Führung lag. Henderson fand einfach keinen Rhythmus für seinen Wurf und erzielte einen schwachen Average von 71.
Nach der Pause war der große Schotte jedoch wie neugeboren und holte sich die ersten beiden Legs, um seinen Rückstand sofort zu halbieren. Unbeeindruckt von der Aufholjagd seines Gegners behielt Cameron die Ruhe, machte weiter und lag bald mit 7:3 in Front. Mit dem Rücken zur Wand gelang es Henderson, ein Leg zurückzugewinnen, aber es war nicht genug, und Cameron sicherte sich einen 8:4-Sieg.
Als Nächstes erneuerten zwei der größten Spieler aller Zeiten ihre Rivalität, als John Part und Phil Taylor erneut aufeinander trafen. Mit neunzehn Weltmeistertiteln zwischen ihnen war es "Darth Maple", der mit viel Feuer aus den Blöcken kam. Taylor konnte jedoch im letzten Leg der Session einen Wurf halten und den 2:4-Rückstand aufholen, als die Spieler die Bühne verließen.
Die beiden haben im Laufe der Jahre schon oft auf der großen Bühne gegeneinander gespielt, unter anderem in zwei Weltmeisterschaftsfinalen. Auch wenn das Niveau hier deutlich niedriger war als damals, hatten beide ihre guten Momente. Nach der Pause war es aber wieder Part, der sich in den entscheidenden Momenten durchsetzte und mit 6:3 in Führung ging.
Taylor hat vielleicht nicht mehr die konstante Qualität seiner Glanzzeiten, aber er hat immer noch den Willen zu gewinnen. "The Power" kämpfte sich zurück und holte sich drei Legs auf einmal, um das Spiel bei 6 zu gleichen Teilen auszugleichen. Da beide den Anwurf hielten und der Spielstand 7:7 lautete, musste die Verlängerung her. Ein wichtiges Break von Taylor, der sich deutlich gesteigert hatte, brachte ihn auf 8:7 in Führungund kurz darauf sicherte sich Taylor mit einem 9:7 Sieg den Einzug ins Viertelfinale.
Preisgeld
Die World Seniors Darts Tour (WSDT), Veranstalter des World Seniors Darts Matchplay, gab bekannt, dass der Sieger des Turniers 10.000 Pfund erhält. Darüber hinaus wird der Sieger auch mit einer Trophäe nach Hause gehen. Letztes Jahr wurde es von Robert Thornton gewonnen, der im Finale mit 12:10 zu stark für Phil Taylor war.

Gerade In

Beliebte Nachrichten