Haines Sieger in der MODUS Super Series 11. Woche

Johnny Haines wurde am Samstagabend in Portsmouth der 11. wöchentliche Sieger in der zweiten Saison der MODUS Super Series.

Die besten sechs Spieler der ersten fünf Spieltage trafen am Samstag, dem letzten Tag dieser Spielwoche, in zwei Pools aufeinander.

Haines wurde zunächst der Gruppe A mit Mark Lawrence und Paul Linwood zugeteilt. Haines konnte beide Matches für sich entscheiden, während Lawrence das gegenseitige Duell mit Linwood gewann.

In Gruppe B konnten Neil Duff, Kevin Edwards und Mark McGeeney jeweils ein Match gewinnen. Aufgrund des Gleichgewichts der Legs zogen Duff und Edwards ins Halbfinale ein.

Im ersten Halbfinale schlug Haines dann Edwards mit 4-1, während Duff gegen Lawrence mit 4-1 zu stark war. Haines holte sich dann den Wochentitel, indem er Duff im Finale mit 4-1 besiegte.

MODUS Super Series - Woche 11

Samstag, 21. Januar

Gruppe A

Johnny Haines 4-2 Mark Lawrence

Mark Lawrence 4-3 Paul Linwood

Paul Linwood 3-4 Johnny Haines

Gruppe B

Neil Duff 4-1 Kevin Edwards

Kevin Edwards 4-1 Mark McGeeney

Mark McGeeney 4-2 Neil Duff

Halbfinale

Johnny Haines 4-1 Kevin Edwards

Neil Duff 4-1 Mark Lawrence

Finale

Johnny Haines 4-1 Neil Duff

Lesen Sie mehr darüber:
MODUS Neil Duff Johnny Haines MODUS Super Series

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen