Spielplan Sonntagnachmittag beim European Darts Matchplay: Zwei Deutsche kämpfen um einen Platz im Viertelfinale

Das European Darts Matchplay am Sonntag könnte einen neuen PDC European Tour-Sieger hervorbringen. Von den sechzehn Spielern in der dritten Runde haben nur zwei zuvor einen Titel auf der PDC European Tour gewonnen.

Diese beiden Spieler werden am späten Nachmittag zum Einsatz kommen. Ian White trifft auf Jeffrey de Zwaan, während Luke Humphries gegen Lukas Wenig antritt. Letzterer ist zusammen mit Gabriel Clemens der einzieg Deutsche, der noch im Turnier ist. Clemens trifft auf den Österreicher Rowby-John Rodriguez.

Nach dem Match dieser beiden Spieler tritt Nathan Aspinall gegen Scott Williams an. Das dritte Match findet zwischen zwischen Wesley Plaisier und Madars Razma statt. Rob Cross trifft auf Luke Woodhouse, Martin Lukeman wird gegen Stephen Bunting um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen. Zudem steht noch ein Match zwischen Dimitri Van den Bergh und Damon Heta an.

Spielplan European Darts Matchplay 2022

Sonntag, 3. Juli

Nachmittagssession (ab 13:00 Uhr)

Dritte Runde

Rowby-John Rodriguez v Gabriel Clemens

Nathan Aspinall v Scott Williams

Wesley Plaisier v Madars Razma

Rob Cross v Luke Woodhouse

Martin Lukeman v Stephen Bunting

Damon Heta v Dimitri Van den Bergh

Luke Humphries v Lukas Wenig

Ian White v Jeffrey De Zwaan

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen